Star Wars

Bildergalerie           Filmdokumente

Die Star-Wars-Reihe begann 1977 und ist ein von George Lucas erdachtes Heldenepos. Als dieser unabhängige Filmemacher damals seinen Science-Fiction-Film "Krieg der Sterne" ins Kino brachte, hielten ihn die meisten für ziemlich verrückt. Nicht nur dass Science-Fiction-Filmen in den 1970er-Jahren keine großen Marktchancen eingeräumt wurden - Lucas hatte auch noch freiwillig auf eine höhere Regie-Gage verzichtet, um sich alle Rechte an seinem Film zu sichern. Vor dem Kinostart lachte sich die Filmbranche über so viel Dummheit ins Fäustchen. Nach dem Kinostart lachte dann keiner mehr. Lucas' Weltraum-Saga trat einen nie dagewesenen Siegeszug um die Welt an und brach alle Einspielrekorde, die es zu brechen gab. Er fuhr 7 Oscars ein und führte ein Merchandising (Vermarktung) ein, welches als Einzigartig galt. So lassen sich im Star-Wars-Universum Bücher, Comics, Videospiele, Fernsehserien, Spielzeuge, Kostüme, Lego-Baukästen ausmachen, die in über 28 Jahren, inkl. der Filme, eine Gesamtsumme von schätzungsweise 20 Milliarden US-Dollar einspielten. Daher ist die Star-Wars-Saga und ihre Abenteuer um Luke Skywalker, Prinzessin Leia, Han Solo und den finsteren Darth Vader fester Bestandteil der heutigen Popkultur geworden bzw. für mehrere Generationen ein feststehender Begriff.

Star Wars Universum

Im Wesentlichen handelt Star Wars vom andauernden Kampf zwischen Gut und Böse. Diese widerstreitenden Seiten werden durch die Jedi und die Sith repräsentiert. Deren Kampf spielt sich "vor langer Zeit" in einer "weit, weit entfernten Galaxie" ab und gilt als moderne Version eines Märchens. Die Charaktere stellen Archetypen aus Märchen, Heldensage und Fantasy dar. Diese Elemente wurden kombiniert und in eine Handlungswelt projiziert, die an klassische Science-Fiction erinnert. Die Handlung nach "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" wurde seit 1983 bereits in zahlreichen Büchern weitererzählt. Nachdem sich George Lucas nach sechs Filmen gegen die Produktion weiterer Star-Wars-Filme entschieden hatte, gab er die Rechte von Star Wars an die Walt Disney Company ab. Mit der Übernahme durch Disney wurde das bisherige "Expanded Universe" aus dem offiziellen Kanon von Star Wars gestrichen. Zu diesem gehören nur noch die bisherigen sechs Filme und die neue Animationsserie "Star Wars Rebels" sowie "Star Wars: The Clone Wars".

Das Kernstück der Star-Wars-Saga stellen bisher sieben als Episoden bezeichnete Kinofilme dar. Diese Episoden sind in Trilogien gegliedert. Die zwischen 1977 und 1983 veröffentlichten Episoden IV bis VI bilden die originale Trilogie. Die zwischen 1999 und 2005 erschienenen Episoden I bis III bilden die Prequel-Trilogie. Die 2015 erschienene Episode VII stellt den Auftakt der Sequel-Trilogie dar, die mit ihrer Handlung an die originale Trilogie anschließt. Aufgrund der neuen Rechtevergabe ist diese Triologie aber keine Verfilmung bereits vorhandener literarischer Vorlagen.

Der Film "Episode VII" erschien im Dezember 2015 unter dem Titel "Das Erwachen der Macht". Auch dieser Film brach gleich am Anfang jegliche Einspielrekorde: dem Budget des Films von 200 Millionen US-Dollar standen nach nur 14 Tagen bereits 1,3 Milliarden US-Dollar gegenüber! Wie bereits bei allen sechs Episoden zuvor komponierte erneut John Williams die Filmmusik. Die beiden Fortsetzungen sollen 2017 und 2019 erscheinen.

Hier kann man sich über die Filme und deren Inhalte Informationen holen oder einfach in der Bildergalerie stöbern.


All contents © by Prof. Dr. Kai-Oliver Detken. Last Updated
For comments please contact webmaster