Galaxien

Galaxien variieren stark in Aussehen (Morphologie), Größe und Zusammensetzung. Die Milchstraße gehört zu den größeren Galaxien und besitzt etwa 300 Milliarden Sterne bei einem Durchmesser von etwa 100.000 Lichtjahren. Neben den Sternen besteht eine Galaxie auch aus Gas, Staub und Dunkler Materie. Die Andromeda-Galaxie ist unsere nächste größere Nachbargalaxie. Die Entfernung zwischen diesen beiden Galaxien beträgt 2,42,7 Millionen Lichtjahre. Zusammen mit weiteren Galaxien bilden beide Galaxien die Lokale Gruppe. Neben dieser Galaxiengruppe gibt es auch Galaxienhaufen mit vielen tausend Mitgliedern. Aufgrund der letzten "Ultra-Deep-Field"-Aufnahmen des Hubble-Teleskops vom März 2004 kann man grob abschätzen, dass mit heutiger Technik von der Erde aus über 50 Milliarden Galaxien theoretisch beobachtet werden könnten.

Lange Zeit war die genaue Natur der Galaxien unklar, da die einzelnen Sterne nicht aufgelöst werden konnten und nur ein Nebel beobachtet wurde. Die Frage war, ob diese Spiralnebel zu unserer Galaxie gehören oder eigene Sternensysteme sind. Erst im Jahr 1923 gelang es Edwin Hubble, diese Frage zu klären. Er bestimmte die Entfernung zur Andromeda-Galaxie und stellte fest, dass die Andromeda-Galaxie zu weit entfernt ist, um zu unserer Galaxie zu gehören.

Galaxien werden nach ihrer Form in verschiedene Haupt- und Untergruppen der so genannten Hubble-Klassifikation eingeteilt. Diese Klassifikation wurde von Edwin Hubble begründet und ist mit einigen Erweiterungen bis heute in Gebrauch, obwohl sie ursprünglich nur auf einer kleinen Stichprobe von nahen und hellen Galaxien basierte, die damals im optischen Wellenlängenbereich beobachtet werden konnten. Folgende Galaxien können unterschieden werden: elliptische Galaxien, linsenförmige Galaxien, Spiralgalaxien, Balkenspiralgalaxien, irreguläre Galaxien. Es gibt noch weitere Galaxieformen, die sich nicht in das Hubble-Schema einordnen lassen oder dieses ergänzen, aber hier nicht weiter erwähnt werden.

Galaxienbilder stellen eine besondere Herausforderung dar, da sie Millionen von Lichtjahren entfernt und dementsprechend lichtschwache Objekte sind. Dies stellt besonders an die Teleskop-Montierungen hohe Anforderungen. Eine Gabelmontierung ist hierbei im Grunde nicht geeignet. Trotzdem habe ich damit angefangen zu experimentieren und auch Erfolge mit Takumar-, Refraktor- und Schmidt-Cassegrain-Optik erzielen können.

Messier 86 (NGC 4406) und Messier 84 (NGC 4374)


Aufnahmeparameter:
Objekt: Messier 86 (NGC 4406) und Messier 84 (NGC 4374) sind linsenförmige Galaxien. M86 liegt dabei im Zentrum des Virgo-Galaxienhaufens und gehört zur sog. Markarjanschen Kette, einer Gruppe von Galaxien in einem Gebiet von etwa 1,5 Grad Durchmesser. Es sind eine Vielzahl von Galaxien auf dieser Aufnahme zu erkennen.
Entfernung: ca. 56 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: +8,9 mag (visuell)
Teleskop: Celestron C11 SC XLT - 280/2800mm
Montierung: iOptron CEM60 (parallaktisch)
Brennweite: 560 mm
Reducer/Flattner: HyperStar für C11 - FlatField Adapter
Fokussierung: Live-View
Autoguiding: kein
Öffnungsverhältnis: 1/2
Kamera: Canon 1000Da (modifiziert)
Filter: Klarglasfilter von Astronomik
Dunkelbilder: 60
Flatframes: 30
Biasframes: 20
Dithering: kein
Belichtung pro Bild: 2 min
ISO: 800 ASA
Bildanzahl: 113
Gesamtbelichtungszeit: 3,5 Stunden
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 26. und 29. April 2017

Messier 94 (NGC 4736)


Aufnahmeparameter:
Objekt: Messier 94 (NGC 4736) ist eine Spiralgalaxie im Sternbild Jagdhunde. Sie ist eine der hellsten Galaxien in der Canes-Venatici-I-Gruppe. Diese Galaxiengruppe befindet sich in der Nachbarschaft zur Lokalen Gruppe innerhalb des Virgo- Superhaufens. Die Galaxie wurde 1781 von Pierre Méchain entdeckt.
Entfernung: 16 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: +8,1 mag (visuell)
Teleskop: Celestron C11 SC XLT - 280/2800mm
Montierung: iOptron CEM60 (parallaktisch)
Brennweite: 560 mm
Reducer/Flattner: HyperStar für C11 - FlatField Adapter
Fokussierung: Live-View
Autoguiding: kein
Öffnungsverhältnis: 1/2
Kamera: Canon 1000Da (modifiziert)
Filter: Klarglasfilter von Astronomik
Dunkelbilder: 19
Flatframes: 30
Biasframes: 20
Dithering: kein
Belichtung pro Bild: 1-2 min
ISO: 800 ASA
Bildanzahl: 32
Gesamtbelichtungszeit: 45 Minuten
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 29. April 2017

Messier 101 (NGC 5457)


Aufnahmeparameter:
Objekt: Messier 101 (NGC 5457), wird auch als Feuerrad-Galaxie bezeichnet, ist eine Spiralgalaxie im Sternbild Großer Bär und verfügt über fünf bekannte Begleitgalaxien
Entfernung: 22 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: +7,5 mag (visuell)
Teleskop: Refraktor TS PHOTOLINE 130 mm-f/7-Triplett-APO
Montierung: iOptron CEM60 (parallaktisch)
Brennweite: 910 mm
Reducer/Flattner: TS-Optics Field Flattener, 2" Corrector
Fokussierung: Cuzdi-Maske
Autoguiding: Lacerta M-GEN V2
Öffnungsverhältnis: 1/7
Kamera: Canon 1000Da (modifiziert)
Filter: Klarglasfilter von Astronomik
Dunkelbilder: 16
Flatframes: 30
Biasframes: 20
Dithering: kein
Belichtung pro Bild: 5 min
ISO: 800 ASA
Bildanzahl: 41
Gesamtbelichtungszeit: 3,5 Stunden
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 19.-20. April 2017

Messier 102 (NGC 5866)


Aufnahmeparameter:
Objekt: Messier 102 (NGC 5866) ist eine linsenförmige Galaxie im Sternbild Drache. Sie ist deshalb auch als Spindelgalaxie bekannt. Da diese Galaxie relativ unscheinbar ist, wird vermutet, dass Messier sie mit M102 verwechselt hat.
Entfernung: 44 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: +9,9 mag (visuell)
Teleskop: Celestron C11 SC XLT - 280/2800mm
Montierung: iOptron CEM60 (parallaktisch)
Brennweite: 1.652 mm
Reducer/Flattner: Baader Alan Gee Telekompressor Mark II
Fokussierung: Bahtinov-Maske
Autoguiding: kein
Öffnungsverhältnis: 1/5,9
Kamera: Canon 1000Da (modifiziert)
Filter: CLS-Filter von Astronomik
Dunkelbilder: 80
Flatframes: 31
Biasframes: 31
Dithering: kein
Belichtung pro Bild: 2 min
ISO: 800 ASA
Bildanzahl: 74
Gesamtbelichtungszeit: 2,5 Stunden
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 27. März 2017

Whirlpool-Galaxie (M51)


Aufnahmeparameter:
Objekt: Whirlpool-Galaxie (Messier 51) ist eine große Spiralgalaxie im Sternbild Jagdhunde. M51 hat einen nahen, wechselwirkenden Begleiter. Im NGC-Katalog trägt er die Nummer NGC 5195. M51 selbst hat die Nummer NGC 5194. Die Begleitgalaxie ist von irregulärem Typ.
Entfernung: 28 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: +8,1 mag (visuell)
Teleskop: Celestron C11 SC XLT - 280/2800mm
Montierung: iOptron CEM60 (parallaktisch)
Brennweite: 560 mm
Reducer/Flattner: HyperStar für C11 - FlatField Adapter
Fokussierung: Live-View
Autoguiding: kein
Öffnungsverhältnis: 1/2
Kamera: Canon 1000Da (modifiziert)
Filter: Klarglasfilter von Astronomik
Dunkelbilder: 9
Flatframes: 33
Biasframes: 20
Dithering: kein
Belichtung pro Bild: 2 min
ISO: 800 ASA
Bildanzahl: 94
Gesamtbelichtungszeit: 3 Stunden
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 24. März 2017

M82 (NGC 3034)


Aufnahmeparameter:
Objekt: M82 (NGC 3034) ist eine Spiralgalaxie im Sternbild Großer Bär. Sie wird oft auch als Zigarrengalaxie bezeichnet, da sie eine ähnliche Form aufweist. Lange Zeit wurde M82 den irregulären Galaxien zugeordnet, bis neue Untersuchungen im Infrarot Spiralarme offenbarten. Die Galaxie wurde am 31. Dezember 1774 vom deutschen Astronomen Johann Elert Bode entdeckt.
Entfernung: 11,5 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: +8,6 mag (visuell)
Teleskop: Celestron C11 SC XLT - 280/2800mm
Montierung: iOptron CEM60 (parallaktisch)
Brennweite: 1.652 mm
Reducer/Flattner: Baader Alan Gee Telekompressor Mark II
Fokussierung: Bahtinov-Maske
Autoguiding: kein
Öffnungsverhältnis: 1/5,9
Kamera: Canon 1000Da (modifiziert)
Filter: CLS-Filter von Astronomik
Dunkelbilder: 125
Flatframes: 35
Biasframes: 30
Dithering: kein
Belichtung pro Bild: 1 min
ISO: 1.600 ASA
Bildanzahl: 67
Gesamtbelichtungszeit: 1 Stunde
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 02. Februar 2017

M77 (NGC 1068)


Aufnahmeparameter:
Objekt: Messier 77 (NGC 1068) ist eine helle Spiralgalaxie im Sternbild Walfisch. Die Galaxie beherbergt einen aktiven Kern in ihrem Zentrum und wurde 1780 von Pierre Méchain entdeckt.
Entfernung: 60 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: +8,9 mag (visuell)
Teleskop: Refraktor TS PHOTOLINE 130 mm-f/7-Triplett-APO
Montierung: iOptron CEM60 (parallaktisch)
Brennweite: 719 mm
Reducer/Flattner: TS PHOTOLINE 3" 0,79x, 4-Element-Korrektor
Fokussierung: Cuzdi-Maske
Autoguiding: Lacerta M-GEN V2
Öffnungsverhältnis: 1/5,53
Kamera: Canon 700Da (modifiziert)
Filter: Klarglasfilter von Astronomik
Dunkelbilder: 8
Flatframes: 0
Biasframes: 0
Dithering: Square Snake mit 5 px
Belichtung pro Bild: 3 min
ISO: 800 ASA
Bildanzahl: 5
Gesamtbelichtungszeit: ca. 15 min
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 03. Dezember 2016

Dreiecksgalaxie oder -nebel M33


Aufnahmeparameter:
Objekt: M33 (NGC 598), Spiralgalaxie im Sternbild Dreieck, die als Dreiecksgalaxie bzw. -nebel bezeichnet wird. Ist nach der Andromeda-Galaxie die zweithellste Spiralgalaxie am Nachthimmel und besitzt einen Durchmesser von etwas 50.000-60.000 Lichtjahren. Sie ist damit das drittgrößte Objekt in der Lokalen Gruppe. Bereits Lord Rosse erkannte im Jahr 1845 die Spiralstruktur.
Entfernung: 2,8 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: +5,7 mag (visuell)
Teleskop: Refraktor TS PHOTOLINE 130 mm-f/7-Triplett-APO
Montierung: iOptron CEM60 (parallaktisch)
Brennweite: 910 mm
Reducer/Flattner: TS-Optics Field Flattener, 2" Corrector
Fokussierung: Cuzdi-Maske
Autoguiding: Lacerta M-GEN V2
Öffnungsverhältnis: 1/7
Kamera: Canon 700Da (modifiziert)
Filter: OWB- und CLS-Filter von Astronomik
Dunkelbilder: 24
Flatframes: 0
Biasframes: 0
Dithering: Square Snake mit 5 px
Belichtung pro Bild: 5 und 10 min
ISO: 800 und 1.600 ASA
Bildanzahl: 42
Gesamtbelichtungszeit: ca. 4,5 Stunden
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 24./30. September und 05./06. Oktober 2016

NGC 7331 (Caldwell 30)


Aufnahmeparameter:
Objekt: NGC7331 (Spiralgalaxie) mit einem Ausschnitt von Stephans Quintett (oben rechts), die im Jahr 1784 von Wilhelm Herschel entdeckt wurde. Sie befindet sich im Sternbild Pegasus. Neben ihr sind weitere Begleitgalaxien zu erkennen, wie z.B. NGC 7331C.
Entfernung: ca. 46 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: +9,5 mag (visuell)
Teleskop: Refraktor TS PHOTOLINE 130 mm-f/7-Triplett-APO
Montierung: iOptron CEM60 (parallaktisch)
Brennweite: 910 mm
Reducer/Flattner: TS-Optics Field Flattener, 2" Corrector
Fokussierung: Cuzdi-Maske
Autoguiding: Lacerta M-GEN V2
Öffnungsverhältnis: 1/7
Kamera: Canon 700Da (modifiziert)
Filter: OWB-/CLS-Filter von Astronomik
Dunkelbilder: 20
Flatframes: 0
Biasframes: 0
Dithering: Square Snake mit 5 px
Belichtung pro Bild: 5 min
ISO: 800 ASA
Bildanzahl: 36
Gesamtbelichtungszeit: 3 Stunden
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 24. und 30. September 2016

Andromedagalaxie (M31)


Aufnahmeparameter:
Objekt: Andromeda-Galaxie (M31), Spiralgalaxie vom Typ Sb im Sternbild Andromeda, die einen Halodurchmesser von ca. einer Million Lichtjahre besitzt und ist damit das größte Mitglied der Lokalen Gruppe. Die Andromedagalaxie hat eine Gesamtmasse von ca. 800 Milliarden Sonnenmassen und als hellste Satellitenbegleiter M32 und M110.
Entfernung: ca. 2,5 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: +3,5 mag (visuell)
Teleskop: Celestron C11 SC XLT - 280/2800mm
Montierung: iOptron CEM60 (parallaktisch)
Brennweite: 560 mm
Reducer/Flattner: HyperStar für C11 - FlatField Adapter
Fokussierung: Live-View (manuell)
Autoguiding: kein
Öffnungsverhältnis: 1/2
Kamera: Canon 1000Da (modifiziert)
Filter: CLS-Filter von Astronomik
Dunkelbilder: 8
Flatframes: 0
Biasframes: 0
Dithering: kein
Belichtung pro Bild: 2 min
ISO: 800 ASA
Bildanzahl: 80
Gesamtbelichtungszeit: 160 min
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 08. September 2016

Große Magellansche Wolke


Aufnahmeparameter:
Objekt: Die Große Magellansche Wolke (GMW) ist eine irreguläre Zwerggalaxie in naher Nachbarschaft zur Milchstraße. Sie ist Teil der Lokalen Gruppe und enthält ca. 15 Milliarden Sterne. Sie ist die massereichste Satellitengalaxie unserer Milchstraße und enthält einen markanten rötlichen Knoten (30 Doradus oder Tarantelnebel), der ein riesiges Sternentstehungsgebiet beinhaltet.
Entfernung: ca. 170.000 Lichtjahre
Helligkeit: +0,9 mag (visuell)
Teleskop: Sigma 17-50 mm F2,8 EX DC OS HSM Objektiv ohne Teleskop
Montierung: Stativ mit AstroTrac TT320X-AG
Brennweite: 50 mm
Reducer/Flattner: keiner
Fokussierung: manuell
Autoguiding: kein
Öffnungsverhältnis: 1/2,8
Kamera: Canon 700Da (modifiziert)
Filter: CLS-Filter von Astronomik
Dunkelbilder: 7
Flatframes: 0
Biasframes: 0
Dithering: kein
Belichtung pro Bild: 3 min
ISO: 1.600 ASA
Bildanzahl: 27
Gesamtbelichtungszeit: 81 min
Ort: Cilaos (La Réunion)
Aufnahmedatum: 01. September 2016
Besonderheit: Foto des Monats im Oktober auf der AVL-Homepage und Titelblattfoto der 48. Ausgabe der Himmelspolizey

Große und Kleine Magellansche Wolke in Cilaos auf La Rèunion


Aufnahmeparameter:
Objekt: Große und Kleine Magellansche Wolke des Südsternhimmel über der eigenen Unterkunft in dem Bergdorf Cilaos, das im Talkessel "Cirque de Cilaos" im Zentrum der Insel La Rèunion auf der Südseite des "Massif du Piton des Neiges" liegt
Teleskop: Sigma 17-50 mm F2,8 EX DC OS HSM Objektiv ohne Teleskop
Montierung: Stativ mit AstroTrac TT320X-AG
Brennweite: 17 mm
Öffnungsverhältnis: 1/2,8
Kamera: Canon 700Da (modifiziert)
Filter: CLS-Filter von Astronomik
Darkframes: 0
Flatframes: 0
Biasframes: 0
Belichtung pro Bild: 60 sec
ISO: 1.600 ASA
Bildanzahl: 31 (kombiniert mit Vordergrund)
Ort: Cilaos (La Réunion)
Aufnahmedatum: 31. August 2016
Besonderheit: Videoaufnahme des Bildes

Sonnenblumengalaxie M63


Aufnahmeparameter:
Objekt: Die Sonnenblumen-Galaxie M63 (NGC 5055) ist eine Spiralgalaxie in den Jagdhunden, die knötchenartige Verdichtungen in den Spiralarmen aufweist, bei denen es sich um Sternenentstehungsgebiete und leuchtende Gaswolken handelt
Entfernung: ca. 24 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: visuell +8,5 mag
Teleskop: Refraktor TS PHOTOLINE 130 mm-f/7-Triplett-APO
Montierung: iOptron CEM60
Brennweite: 910 mm
Reducer/Flattner: TS-Optics Field Flattener, 2" Corrector
Fokussierung: Cuzdi-Maske
Autoguiding: Lacerta M-GEN V2
Öffnungsverhältnis: 1/7
Kamera: Canon 700Da (modifiziert)
Filter: CLS-Filter von Astronomik
Dunkelbilder: 24
Flatframes: 0
Biasframes: 0
Dithering: Square Snake mit 5 px
Belichtung pro Bild: 5 min
ISO: 3.200 ASA
Bildanzahl: 42
Gesamtbelichtungszeit: 3,5 Stunden
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 02. Mai 2016

Sonnenblumengalaxie M63


Aufnahmeparameter:
Objekt: Die Sonnenblumen-Galaxie M63 (NGC 5055) ist eine Spiralgalaxie in den Jagdhunden, die knötchenartige Verdichtungen in den Spiralarmen aufweist, bei denen es sich um Sternenentstehungsgebiete und leuchtende Gaswolken handelt
Entfernung: ca. 24 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: visuell +8,5 mag
Teleskop: Refraktor TS PHOTOLINE 130 mm-f/7-Triplett-APO
Montierung: iOptron CEM60
Brennweite: 719 mm
Reducer/Flattner: TS PHOTOLINE 3" 0,79x, 4-Element-Korrektor
Fokussierung: Cuzdi-Maske
Autoguiding: Lacerta M-GEN V2
Öffnungsverhältnis: 1/5,53
Kamera: Canon 700Da (modifiziert)
Filter: CLS-Filter von Astronomik
Dunkelbilder: 14
Flatframes: 0
Biasframes: 0
Dithering: Square Snake mit 5 px
Belichtung pro Bild: 5 min
ISO: 3.200 ASA
Bildanzahl: 20
Gesamtbelichtungszeit: 100 Minuten
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 01. Mai 2016

Leo-Triplet


Aufnahmeparameter:
Objekt: Die M66-Gruppe, auch als Leo-Triplett bekannt, mit M65, M66 und der Spiralgalaxie NGC3628, ist eine Galaxiengruppe im Sternbild Löwe
Entfernung: ca. 35 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: visuell +9,4 mag (NGC3628), +9,0 mag (M66) und +9,3 mag (M65)
Teleskop: Refraktor TS PHOTOLINE 130 mm-f/7-Triplett-APO
Montierung: iOptron CEM60
Brennweite: 719 mm
Reducer/Flattner: TS PHOTOLINE 3" 0,79x, 4-Element-Korrektor
Fokussierung: Cuzdi-Maske
Autoguiding: Lacerta M-GEN V2
Öffnungsverhältnis: 1/5,53
Kamera: Canon 700Da (modifiziert)
Filter: CLS-Filter von Astronomik
Dunkelbilder: 6
Flatframes: 26
Biasframes: 25
Dithering: Square Snake mit 5 px
Belichtung pro Bild: 10 min
ISO: 1.600 ASA
Bildanzahl: 24
Gesamtbelichtungszeit: 4 Stunden
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 11. April 2016
Besonderheit: Es ist der Komet 67P/Churyumov-Gerasimenko (oben, stärker herausgearbeitet) und der Kleinplanet Arduina (394) neben M66 als Strichspur mit aufgenommen worden

NGC7331


Aufnahmeparameter:
Objekt: NGC7331 (Spiralgalaxie) mit Stephans Quintett (Gruppe von fünf Galaxien im Sternbild Pegasus)
Entfernung: 46 Mio. Lichtjahre (NGC7331) und 300 Mio. Lichtjahre (Stephans Quintett)
Helligkeit: visuell +9,5 mag (NGC7331) und +13 mag (Stephans Quintett)
Teleskop: Refraktor TS PHOTOLINE 130 mm-f/7-Triplett-APO
Montierung: iOptron CEM60
Brennweite: 719 mm
Reducer/Flattner: TS PHOTOLINE 3" 0,79x, 4-Element-Korrektor
Fokussierung: Cuzdi-Maske
Autoguiding: Lacerta M-GEN V2
Öffnungsverhältnis: 1/5,53
Kamera: Canon 1000Da (modifiziert)
Filter: CLS-Filter von Astronomik
Dunkelbilder: 15
Flatframes: 28
Biasframes: 24
Dithering: Square Snake mit 5 px
Belichtung pro Bild: 10 min
ISO: 800 ASA
Bildanzahl: 40
Gesamtbelichtungszeit: 6,67 Stunden
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 11. Oktober 2015

M101


Aufnahmeparameter:
Objekt: M101 (NGC 5457), Spiralgalaxie im Sternbild Großer Bär
Entfernung: 22 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: 7,5 mag (visuell)
Teleskop: Refraktor ED70 und TS-Flattner
Montierung: iOptron CEM60
Fokussierung: Bahtinov-Maske
Brennweite: 420 mm
Öffnungsverhältnis: 1/6
Kamera: Canon 700D (unmodifiziert)
Filter: Klarglasfilter Astronomik
Dunkelbilder: 10
Belichtung pro Bild: 3-5 min
ISO: 3.200 ASA
Bildanzahl: 8
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 24. April 2015

M84 und M86


Aufnahmeparameter:
Objekt: M86 (NGC 4406) und M84 (NGC 4374) sind linsenförmige Galaxien und gehören beide zur sog. Markarjanschen Kette im Virgo-Galaxienhaufen, M84 markiert dabei ihren Anfang
Entfernung: 56 und 60 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: 8,9 mag und 9,2 mag (visuell)
Teleskop: Refraktor ED70 und TS-Flattner
Montierung: iOptron CEM60
Fokussierung: Bahtinov-Maske
Brennweite: 420 mm
Öffnungsverhältnis: 1/6
Kamera: Canon 700D (unmodifiziert)
Filter: Klarglasfilter Astronomik
Dunkelbilder: 30
Belichtung pro Bild: 3 min
ISO: 3.200 ASA
Bildanzahl: 110
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 19. und 20. April 2015

M101


Aufnahmeparameter:
Objekt: M101 (NGC 5457), Spiralgalaxie im Sternbild Großer Bär
Entfernung: 22 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: 7,5 mag (visuell)
Teleskop: Refraktor ED70 und TS-Flattner
Montierung: iOptron CEM60
Fokussierung: Bahtinov-Maske
Brennweite: 420 mm
Öffnungsverhältnis: 1/6
Kamera: Canon 1000Da (modifiziert)
Filter: CLS-Filter Astronomik
Dunkelbilder: 45
Belichtung pro Bild: 3 min
ISO: 1.600 ASA
Bildanzahl: 75
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 19. März 2015

M51


Aufnahmeparameter:
Objekt: Whirlpool-Galaxie (M51 oder NGC 5194/5195) ist eine große Spiralgalaxie im Sternbild Jagdhunde
Entfernung: 46 Mio. Lichtjahre (M108) und 400-12.000 Lichtjahre
Helligkeit: 8,1 mag (visuell)
Teleskop: Refraktor ED70 und TS-Flattner
Montierung: iOptron CEM60
Fokussierung: Bahtinov-Maske
Brennweite: 420 mm
Öffnungsverhältnis: 1/6
Kamera: Canon 700D (unmodifiziert)
Filter: Klarglasfilter von Astronomik
Dunkelbilder: 49
Belichtung pro Bild: 3 min
ISO: 3.200 ASA
Bildanzahl: 47
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 10. März 2015

M108 und M97


Aufnahmeparameter:
Objekt: M108 (NGC 3556) mit dem Eulennebel (M97, NGC 3587)
Entfernung: 46 Mio. Lichtjahre (M108) und 400-12.000 Lichtjahre
Helligkeit: M108 = 9,9 mag, M97 = 5,7 mag (visuell)
Teleskop: Refraktor ED70 und TS-Flattner
Montierung: iOptron CEM60
Fokussierung: Bahtinov-Maske
Brennweite: 420 mm
Öffnungsverhältnis: 1/6
Kamera: Canon 700D (unmodifiziert)
Filter: Klarglasfilter von Astronomik
Dunkelbilder: 25
Belichtung pro Bild: 2 min
ISO: 3.200 ASA
Bildanzahl: 63
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 13. Februar 2015

M31 und M33


Aufnahmeparameter:
Objekt: Andromedagalaxie (M31), Stern Mirach und Dreiecksgalaxie (M33)
Entfernung: 2,5 Mio. Lichtjahre (M31), 200 Lichtjahre (Mirach), 2,8 Mio. Lichtjahre (M33)
Helligkeit: M31 = 3,5 mag, M33 = 5,7 mag (visuell)
Teleskop: Sigma 17-50 mm F2,8 EX DC OS HSM Objektiv ohne Teleskop
Montierung: Stativ mit AstroTrac TT320X-AG
Fokussierung: manuell
Brennweite: 50 mm
Öffnungsverhältnis: 1/2,8
Kamera: Canon 700D (unmodifiziert)
Filter: Klarglasfilter von Astronomik
Dunkelbilder: 2
Belichtung pro Bild: 8x3 min, 1x4 min
ISO: 7x800 ASA, 2x1.600 ASA
Bildanzahl: 9
Ort: St. Michael, Österreich
Aufnahmedatum: 24. Dezember 2014

M81 und M82


Aufnahmeparameter:
Objekt: M81 (NGC 3031) mit M82 (NGC 3034), zwei helle Spiralgalaxie im Sternbild Großer Bär innerhalb der M81-Galaxiengruppe
Entfernung: 11,5-11,8 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: M81 = 7,0 mag, M82 = 8,6 mag (visuell)
Teleskop: LX90 mit Refraktor ED70 und Flatttner
Montierung: Gabel (Azimutal)
Fokussierung: Bahtinov-Maske
Brennweite: 420 mm
Öffnungsverhältnis: 1/6
Kamera: Canon 1000Da (modifiziert)
Filter: CLS-Filter Astronomik
Dunkelbilder: 20
Belichtung pro Bild: 60 sec
ISO: 1.600 ASA
Bildanzahl: 111
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 04. Februar 2014

M33


Aufnahmeparameter:
Objekt: M33 (NGC 598), Spiralgalaxie im Sternbild Dreieck (Dreiecksnebel)
Entfernung: 2,8 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: 5,7 mag (visuell)
Teleskop: LX90 mit Refraktor ED70 und Flatttner
Montierung: Gabel (Azimutal)
Brennweite: 420 mm
Öffnungsverhältnis: 1/6
Kamera: Canon 1000Da (modifiziert)
Filter: CLS-Filter Astronomik
Dunkelbilder: 4
Offset-/Biasframes: -
Flatframes: -
Belichtung pro Bild: 2 min
ISO: 1.600 ASA
Bildanzahl: 37
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 30. September 2013

M101


Aufnahmeparameter:
Objekt: M101 (NGC 5457), Spiralgalaxie im Sternbild Großer Bär
Entfernung: 22 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: 7,5 mag (visuell)
Teleskop: Sigma 50-200 mm F4,0-5,6 DC OS HSM-Objektiv ohne Teleskop
Montierung: Stativ mit AstroTrac TT320X-AG
Brennweite: 200 mm
Öffnungsverhältnis: 1/5,6
Kamera: Canon 1000Da (modifiziert)
Filter: Klarglas Astronomik
Dunkelbilder: 3
Offset-/Biasframes: -
Flatframes: 3
Belichtung pro Bild: 5 min
ISO: 800 ASA
Bildanzahl: 4
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 05. September 2013

M31


Aufnahmeparameter:
Objekt: Andromeda-Galaxie (M31), Spiralgalaxie im Sternbild Andromeda, mit M32
Entfernung: 2,5 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: 3,5 mag (visuell)
Teleskop: Sigma 50-200 mm F4,0-5,6 DC OS HSM-Objektiv ohne Teleskop
Montierung: Stativ mit AstroTrac TT320X-AG
Brennweite: 148 mm
Öffnungsverhältnis: 1/5,6
Kamera: Canon 1000Da (modifiziert)
Filter: Klarglas Astronomik
Dunkelbilder: 2
Offset-/Biasframes: 7
Flatframes: 7
Belichtung pro Bild: 4 min
ISO: 800 ASA
Bildanzahl: 7
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 28. August 2013

M85


Aufnahmeparameter:
Objekt: M85 (NGC 4382) ist eine helle Galaxie im Sternbild "Haar der Berenike"
Entfernung: 27 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: 9,1 mag (visuell)
Teleskop: LX90 mit Refraktor ED70 und Flatttner
Montierung: Gabel (Azimutal)
Brennweite: 420 mm
Öffnungsverhältnis: 1/6
Kamera: Canon 1000Da (modifiziert)
Filter: CLS Astronomik
Dunkelbilder: 2
Belichtung pro Bild: 120 sec
ISO: 1.600 ASA
Bildanzahl: 13
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 06. Mai 2013

NGC 4725


Aufnahmeparameter:
Objekt: NGC 4725 ist eine Balkenspiralgalaxie im Sternbild "Haar der Berenike"
Entfernung: 41 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: 10,1 mag (visuell)
Teleskop: LX90 mit Refraktor ED70 und Flatttner
Montierung: Gabel (Azimutal)
Brennweite: 420 mm
Öffnungsverhältnis: 1/6
Kamera: Canon 1000Da (modifiziert)
Filter: keiner
Dunkelbild: manuell mit 9 Darks
Belichtung pro Bild: 60 sec
ISO: 1.600 ASA
Bildanzahl: 46
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 23. März 2012

Whirlpool-Galaxie (M51)


Aufnahmeparameter:
Objekt: Whirlpool-Galaxie (M51 oder NGC 5194/5195) ist eine Spiralgalaxie
Entfernung: 31 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: 8,4 mag (visuell)
Teleskop: LX90 mit Refraktor ED70 und Flatttner
Montierung: Gabel (Azimutal)
Brennweite: 420 mm
Öffnungsverhältnis: 1/6
Kamera: Canon 1000Da (modifiziert)
Filter: keiner
Dunkelbild: manuell
Belichtung pro Bild: 60 sec
ISO: 1.600 ASA
Bildanzahl: 56
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 24. Februar 2012

NGC7331 mit Stephans Quintett


Aufnahmeparameter:
Objekt: NGC7331 (Spiralgalaxie) mit Stephans Quintett (Gruppe von fünf Galaxien im Sternbild Pegasus)
Entfernung: 46 Mio. Lichtjahre (NGC7331) und 300 Mio. Lichtjahre (Stephans Quintett)
Helligkeit: +9,5 mag (NGC7331) und 13 mag (Stephans Quintett)
Teleskop: LX90 mit Refraktor ED70 und Flatttner
Montierung: Gabel (Azimutal)
Brennweite: 420 mm
Öffnungsverhältnis: 1/6
Kamera: Canon 1000Da (modifiziert)
Filter: keiner
Dunkelbild: manuell aus zwei Aufnahmen
Belichtung pro Bild: 60 sec
ISO: 1.600 ASA
Bildanzahl: 40
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 26. Oktober 2011

NGC7331 mit Stephans Quintett


Aufnahmeparameter:
Objekt: NGC7331 (Spiralgalaxie) mit Stephans Quintett (Gruppe von fünf Galaxien im Sternbild Pegasus)
Entfernung: 46 Mio. Lichtjahre (NGC7331) und 300 Mio. Lichtjahre (Stephans Quintett)
Helligkeit: +9,5 mag (NGC7331) und 13 mag (Stephans Quintett)
Teleskop: LX90 mit Refraktor ED70 und Flatttner
Montierung: Gabel (Azimutal)
Brennweite: 420 mm
Öffnungsverhältnis: 1/6
Kamera: Canon 1000D (unmodifiziert)
Dunkelbild: automatisch
Belichtung pro Bild: 45, 90 sec
ISO: 1.600 ASA
Bildanzahl: 20
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 10. Oktober 2010

M32 mit Andromeda-Galaxie


Aufnahmeparameter:
Objekt: M32 (elliptische Zwerggalaxie) mit Andromeda-Galaxie (M31)
Entfernung: 2,3 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: +8,1 mag (visuell)
Teleskop: LX90 mit SC Flattner/Reducer 0,8 verwendet
Montierung: Gabel (Azimutal)
Brennweite: 1.600 mm
Öffnungsverhältnis: 1/8
Kamera: Canon 1000D (unmodifiziert)
Dunkelbild: automatisch
Belichtung pro Bild: 45 sec
ISO: 800 ASA
Bildanzahl: 14
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 08. Oktober 2010

Andromeda-Galaxie


Aufnahmeparameter:
Objekt: M31 - Andromeda-Galaxie (Spiralgalaxie)
Entfernung: 2,5 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: 3,5 mag (visuell)
Teleskop: LX90 mit SC Flattner/Reducer 0,8 verwendet
Montierung: Gabel (Azimutal)
Brennweite: 1.600 mm
Öffnungsverhältnis: 1/8
Kamera: Canon 1000D (unmodifiziert)
Dunkelbild: automatisch
Belichtung pro Bild: 60 sec
ISO: 800 ASA
Bildanzahl: 4
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 05. September 2010

Whirlpool-Galaxie


Aufnahmeparameter:
Objekt: Whirlpool-Galaxie (M51 oder NGC 5194/5195) ist eine Spiralgalaxie
Entfernung: 31 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: 8,4 mag (visuell)
Teleskop: LX90 mit Refraktor ED70 und Flatttner
Montierung: Gabel (Azimutal)
Brennweite: 420 mm
Öffnungsverhältnis: 1/6
Kamera: Canon 1000D (unmodifiziert)
Dunkelbild: automatisch
Belichtung pro Bild: 120 sec
ISO: 800 ASA
Bildanzahl: 8
Ort: Grasberg
Aufnahmedatum: 14. April 2010

Andromeda-Galaxie


Aufnahmeparameter:
Objekt: M31 - Andromeda-Galaxie (Spiralgalaxie)
Entfernung: 2,5 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: 3,5 mag (visuell)
Teleskop: Refraktor ED80 mit GP-DX-Montierung
Montierung: Parallaktisch
Brennweite: 600 mm
Öffnungsverhältnis: 1/7,5
Kamera: Canon 1000D (unmodifiziert)
Dunkelbild: automatisch
Belichtung pro Bild: 30 sec
ISO: 400 ASA
Bildanzahl: 7
Ort: Wührden
Aufnahmedatum: 18. September 2009

Andromeda-Galaxie


Aufnahmeparameter:
Objekt: M31 - Andromeda-Galaxie (Spiralgalaxie)
Entfernung: 2,5 Mio. Lichtjahre
Helligkeit: 3,5 mag (visuell)
Teleskop: LX90 mit Takumar-Objektiv (Piggyback)
Montierung: Gabel (Azimutal)
Brennweite: 55 mm
Öffnungsverhältnis: 1/1,8
Kamera: Canon 1000D (unmodifiziert)
Dunkelbild: automatisch
Belichtung pro Bild: 30 sec
ISO: 800 ASA
Bildanzahl: 3
Ort: Wührden
Aufnahmedatum: 18. September 2009


Zum Seitenanfang


All contents © by Prof. Dr. Kai-Oliver Detken. Last Updated
For comments please contact webmaster