Lehrveranstaltung E-Commerce Plattformen

Die Lehrveranstaltung eCommerce-Plattformen behandelt das Thema eBusiness und eCommerce von einer ungewohnten Sichtweise: es wird die Gesamtplattform betrachtet, was oftmals, nach Erfahrungen des Dozenten in realen Projekten, unterlassen wird. Das heißt, die Protokolle und Technologien, die für die Schaffung von eCommerce- und Kommunikations-Plattformen notwendig sind, werden nicht oder unzureichend betrachtet. Diese Lehrveranstaltung wird sich daher der ganzheitlichen Sichtweise von eCommerce-Plattformen widmen. Dabei wird zunächst auf das Urnetz aller Netze das Internet eingegangen. Aus dem Internet heraus haben sich eine Reihe von Dienste und Plattformen heraus entwickelt, die anschließend ebenfalls näher betrachtet werden. Dabei werden auch heute noch Fehler bei der Implementierung gemacht oder die Möglichkeiten schlichtweg überschätzt. Diese Lehrveranstaltung wird daher helfen die Leistungsengpässe bewerten zu können und die Anforderungen an echtzeitfähige und sichere eCommerce-Plattformen zu erkennen und umzusetzen.

Inhalte der Lehrveranstaltung

  1. Einführung: Begriffsbestimmungen und Definitionen zum Thema eCommerce-Plattformen
    • Begriffsbestimmungen und Definitionen
    • Entwicklung von Internet und eCommerce
    • Heutige Probleme und State-of-the-art
    • Problemlösungsansätze
    Verständnisfragen Teil 1

  2. OSI kontra IP: Unterschiedliche Plattformen
  3. Verständnisfragen Teil 2

  4. Internet-Protokolle: Die Internet-Schichten und -Protokolle
    • Standardisierungsgremien
    • Standardentstehung
    • Internet Protocol (IP)
    • Internet Control Message Protocol (ICMP)
    • Address Resolution Protocol (ARP)
    • Transmission Control Protocol (TCP)
    • User Datagram Protocol (UDP)
    Verständnisfragen Teil 3

  5. IP-Adressierung
  6. Verständnisfragen Teil 4

  7. IP-Routing
  8. Verständnisfragen Teil 5

  9. IP Version 6 - the next generation
  10. Verständnisfragen Teil 6

  11. Internet-Dienste
  12. Verständnisfragen Teil 7

  13. Voice-over-IP
    • Begrifflichkeiten und Einsatzgebiete
    • VoIP-Szenarien
    • Technische Daten und Architektur
    • Sprachqualität von VoIP
    • Anforderungen an LAN/WAN
    Verständnisfragen Teil 8

  14. CSCW-Architekturen
  15. Verständnisfragen Teil 9

  16. Virtual Private Network (VPN)
  17. Verständnisfragen Teil 10

  18. Security
  19. Verständnisfragen Teil 11

  20. IP Security (IPsec)
  21. Verständnisfragen Teil 12

  22. Quality-of-Service (QoS)
  23. Verständnisfragen Teil 13

  24. Multi-Protocol Label Switching (MPLS)
  25. Verständnisfragen Teil 14

  26. Analyse von eCommerce-Plattformen
    • Usability (Nutzbarkeit)
    • INTELLECT-Projekt
    • Tests und Messungen
    • Fazit und offene Probleme
    Verständnisfragen Teil 15

Die Lehrveranstaltung ist auf einen Umfang von 50 SWS ausgelegt, was bei einer wöchentlichen Durchführung einem Umfang von 4 Semesterwochenstunden (SWS) pro Woche über einen Zeitraum von 15 Wochen entspricht. Die Lehrveranstaltung wird als Blockveranstaltung an fünf Tagen á 8-10 Stunden im Zeitraum vom 26.-27. Juni und 02.-04. Juli 2002 durchgeführt. Zum Abschluss eines jeden Tages wird es Übungen zu dem durchgenommenen Stoff geben. Am Ende der Veranstaltung wird es eine mündliche Befragung der Teilnehmer geben, die aus drei Personen pro Prüfung bestehen wird.


Zum Seitenanfang


All contents © by Prof. Dr. Kai-Oliver Detken. Last Updated
For comments please contact webmaster